Bruno Seeber

Kunst und Design


 

Bruno Seeber

 

 

Studium in Englisch, Geografie, Kunstgeschichte und Werklehre in Köln. 30 Jahre lang Kunsterzieher in der gymnasialen Oberstufe in Baden Württemberg.

Teilnahme mit drei Werken an der Ausstellung "Kinetische Kunst" in Heilbronn und an "Kunst im ländlichen Raum" in Kirchberg an der Jagst.

 

 

Die wichtigsten Arbeiten sind Klang- und Bildobjekte mit Nägeln, Kugeln und Tischtennisbällen. Kurz nachdem Uecker seine ersten optischen Nagelbilder geschaffen hat, entstanden bei mir Objekte, bei denen Nägel zusätzlich eine akustische Qualität erhalten. Kugeln oder Bälle schlagen im Fallen Nägel an, die, je nachdem wie tief sie eingeschlagen werden, hohe oder tiefe Töne erzeugen. Dabei spielt die Qualität der Nägel eine wichtige Rolle. Länge, Dicke, Härte und Veredelung wie Verzinken entscheiden über den Klang. Außerdem kann das Klangbild verändert werden, indem kleine Elemente auf den Nagelkopf geklebt werden (Siehe oben "Winterklänge").

 

 

Im öffentlichen Raum finden Sie Werke von mir unter anderem am Schloss zu Kirchberg an der Jagst, in Filderstadt, in Nürnberg, in Zoutelande, Niederlande und auf der Seiser Alm in Südtirol.

 

 

Neben den Hauptwerken, den Klangobjekten, gibt es bei mir Designobjekte, Materialbilder, die meistens spontan bei gefundenen Gegenständen entstehen, Gemälde und Reiseskizzen.

 

Die meisten hier vorgestellten Kunstwerke sind Auftragsarbeiten. Gerne werde ich auch für Sie tätig. Bei Interesse kontaktieren Sie mich.

Preise sind Verhandlungssache.

 

Die mit  *  gekennzeichneten Arbeiten sind noch in meinem Besitz und können jederzeit in meinem Atelier begutachtet werden. Ein Besuch lohnt sich allemal.